waschmaschine transportieren-Hilfreiche Tipps

veröffentlicht am 2. Dezember 2015 in Hilfreiche Anleitungen, Waschmaschinen Zubehör von

Waschmaschine transportieren Anleitung

Es kommt  manchmal zu Situationen, wo sie ihre Waschmaschine
transportieren müssen, vielleicht durch einen Umzug oder ähnlichem.
Da eine Waschmaschine Toplader, sowie Frontlader Waschmaschine ein
hohes Gewicht haben, ist einiges zu beachten
was genau erfahren Sie in diesem Artikel.

Neukauf-Waschmaschine transportieren

kaufen sie ihr Gerät bei Onlineportalen müssen sie sich keine Gedanke machen wie sie Ihre
Waschmaschine transportieren, das macht dann meistens der Hersteller.
Amazon hat dafür eine spezielle Lieferung Abteilung die Frontlader und Toplader Waschmaschine  liefern.

Z.b  Hermes hat einen Extraservice, wie es bei Marktdrittanbietern aussieht
muss man vorher schauen, ob diese auch so einen Service anbieten.

Neue Waschmaschine sind stabil verpackt und haben im Inneren des Gerätes eine
Transportsicherung.

 

Transportsicherung ist wichtig

Es sind lange Gewindebolzen, diese fixieren das Ausgleichsgewicht und, oder nur den Bottich von der Trommel.

Das Bottich Gehäuse kann gegen das Gehäuse der Waschmaschine
schlagen, wenn sie die Waschmaschine ohne die Bolzen von der Transportsicherung transportieren.

Dann entstehen leider schwere Schäden, lassen sie die Transportsicherung also in der Waschmaschine,
um Schäden zu vermeiden.

 

Transportsicherung Waschmaschine fertig machen

Schließen sie also Ihre neue Waschmaschine an, oder wenn es jemand anders für sie macht,
wäre es sinnvoll die Transportsicherung wieder auffindbar zu lagern.
Die brauchen sie wenn sie die Waschmaschine transportieren werden.
Wenn sie es wieder
abschließen ist die Waschmaschine, natürlich nur mit der Transportsicherung bereit
für einen Ortswechsel.

 

Restwasser in Waschmaschinen

Bevor sie die Waschmaschine transportieren, müssen sie das Restwasser entfernen.
In der  Toplader Waschmaschine ist immer noch Restwasser vorhanden, auch wenn die Waschmaschine
Toplader erst vor kurzem abgepumpt wurde. Hier muss man das Wasser manuell abpumpen.
Selbst in neuen Frontlader und  Toplader Waschmaschine,  ist Wasser vorhanden, da sie gespült werden.

 

Abklemmen

Der Wasserhahn für die Waschmaschine wird als erstes abgedreht, danach wird der Netzstecker
gezogen. Der Zulaufschlauch, sowie der Ablaufschlauch werden an Seite zur wand abgeklemmt.
Klemmen sie die Schläuche nicht an der Waschmaschine ab.

 

Ablassen des Restwassers

Eine Klappe finden sie  am Waschmaschine Toplader Sockel, oft an der Seite oder bei der
Toplader Waschmaschine Front.
Das selbe gilt auch für eine Frontlader Waschmaschine.

Verschiedene Dinge können sich hinter dieser Klappe befinden.
-ein Drehverschluss, hinter dem ein eingesteckter Flusensieb ist
-oder ein Wasserschlauch, der eine Verschlussklappe besitzt um Wasser ablassen zu können
-Gegenstände aus Draht, die eine Öse zur Tür Notöffnung haben
-Kunfstoffscheibe die geschlitzt wurde, als Kindersicherung ist sie 90 Grad verdrehbar, somit
kann die Tür nicht mehr schließen.

Wasser neben/am Flusensieb ab fliesen

Alter uns Modelle entscheiden ob Notfall Öffnungs- Mechanismen und Kindersicherungen
oder nur der Flusensieb eingebaut sind.
Bei nur einem Flusensieb, drehen sie die Kappe ab und dann wird der Sieb raus gezogen.

Das komplette Wasser fliest nun aus der Waschmaschine Toplader.
Wenn ein Schlauch vorhanden ist, ist es möglich denn genau über den Auffangbehälter zu
positionieren und zum Schluss den Verschluss öffnen.

 

Transportsicherung einschrauben

Der letzte Schritt vor dem Transport Waschmaschine.
Drehen sie zum Schluss die Transportsicherung in die Waschmaschine ein.
Wie dies genau geht, ist in der individuellen Gebrauchsanweisung beschrieben.
Haben sie diese nicht mehr, können sie den Hersteller direkt kontaktieren, oder
im Internet, das genaue Modell eingeben und dann Gebrauchsanweisung.
Zum Beispiel  die Gebrauchsanweisungssuche von einem empfehlenswertem Beko Modell.

 

 

Transport der Waschmaschine

Den Transport  Waschmaschine sollte, wenn die Waschmaschine noch funktionieren soll,
so durchgeführt werden, dass die Waschmaschine Toplader und Frontlader Waschmaschine
nicht liegend transportiert werden.
Für Sie wäre es gut, belastbare Arbeitshandschuhe zu benutzen.

Sie sollten minimal eine Mithelfende
Person an der Seite haben. Um Fall Schäden zu vermeiden
und um Ihre eigene
Gesundheit nicht unötig zu gefährden.

Ein guter Sackkarren  wäre natürlich am idealsten.

* Preis wurde zuletzt am 27. Juli 2017 um 18:58 Uhr aktualisiert

Günstige und gute Sackkarren gibt es z.B bei Amazon, oder sie fragen Ihre Nachbarn ob sie
eine Sackkarre ausleihen dürfen.

Wenn sie sich für eine neue Sackkarre entscheiden,
empfehle Ich Ihnen dieses beliebte Gerät. Der Einsatz von Sackkarren ist Rücken schonender
als wenn man einen  Frontlader oder eine  Waschmaschine Toplader ohne trägt und transportiert.

Kälteschäden vermeiden

Beim Waschmaschinen Transport sollten sie darauf achten, dass sie Waschmaschine nicht draußen stehen gelassen wird. Vor allem Im Winter kann dies zu Schäden kommen aber auch in kalten Nächten. Wenn sie gerne Kälte mögen können sie auf sich auf dieser Partnerseite über Eismaschinen informieren.

 

 

Fazit

Bevor Sie eine Waschmaschine Toplader oder eine Frontlader Waschmaschine transportieren,
muss die Transportsicherung unbedingt passend
und richtig verbaut sein. Das Restwasser auch bei Neugeräten sollte entfernt werden.
Dann können sie die  Waschmaschine transportieren, mit Hilfe und einem guten Plan.

 

Ich bin mir sicher ich konnte Ihnen mit diesem Artikel weiter helfen und wünsche
Ihnen viel Erfolg wenn sie Ihre Waschmaschine transportieren.

 


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.